FlatEric.deFlatEric.de
subheader

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01. April 2004

Allen Lieferungen und Leistungen von flateric.de (flateric.de c/o Bernd Biermann, Klostergarten 7, D-25813 Husum) auf Grund von Onlinebestellungen über das Internet, telefonisch oder via Fax, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von flateric.de.

§1: Liefer- und Zahlungsbedingungen
Ihre Bestellung kann nur zu unseren AGB bearbeitet werden, die Sie mit dem Absenden des Formulares akzeptieren.

Nach Eingang Ihrer Bestellung wird der Auftrag sofort, spätestens jedoch am nächsten Arbeitstag, bearbeitet. Über den aktuellen Stand der Bearbeitung Ihrer Bestellung können Sie sich jederzeit nach einem Login in unserem Onlineshop informieren. Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt grundsätzlich als Paket an den Auftraggeber (Lieferanschrift).

Derzeit akzeptieren wir ausschließlich die Zahlungsart Vorkasse (per Kreditkarte oder Bank-Überweisung). Bitte überweisen Sie uns den angegebenen Bestellwert inkl. Porto & Verpackung auf das genannte Konto. Bitte beachten Sie, dass Ihr Bankinstitut bei Auslandsüberweisungen Gebühren erhebt. Wir können Ihre Bestellung nur bearbeiten, wenn der auf dem Bestellformular ausgewiesene Gesamtbetrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde.

Die Lieferung erfolgt nach Gutschrift auf unserem Konto. Ist ein Artikel nicht mehr Lieferbar behalten wir uns das Recht auf Stornierung der Bestellung vor.

§2: Preise
Die angegebenen Preise sind in Euro und zzgl. der im Bestellformular ausgewiesenen Versandkosten. Preisänderung und Irrtum vorbehalten.

§3: Versandversicherung / Haftung
Sofern Sie die Lieferung als "Paket" oder "package covered by insurance" ausgewählt haben, ist die Ware bis zu einem Gesamtwert von bis zu 500,00 Euro versichert. Haben Sie jedoch die Versandart "Päckchen" oder "package N.O.T. covered by insurance" gewählt, so ist die Ware NICHT versichert, Sie tragen das Risiko.

§4: Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist für neue Ware beträgt 2 Jahre. Sie beginnt mit dem Tag des Erhalts der Lieferung (sofern keine Fremdeingriffe oder anderweitige, durch unsachgemäße Nutzung entstandenen Schäden eingetreten sind). Bei festgestelltem Gewährleistungsanspruch geben Sie uns bitte via Email (puppe@flateric.de) Bescheid. Wir teilen Ihnen dann eine zuständige Serviceanschrift mit.

Senden Sie bitte keine unfreien Sendungen an uns. Diese werden ausnahmslos NICHT angenommen.

§5: Rücktritt, Rückgaberecht
Sie können 14 Tage nach Erhalt der Ware diese ohne Angabe von Gründen an uns zurückgeben. Mailen Sie ( puppe@flateric.de ) bitte einfach Ihre Adresse, Rechnungsnummer sowie Ihre Kontonummer. Die Ware muß sorgfältig verpackt sein. Auf dem Paket muß die Aufschrift Widerruf deutlich zu erkennen sein, da es sonst zu Problemen mit der Annahme kommen kann.

Bitte beachten Sie, dass bei Artikeln die dem ständigen Preisverfall unterliegen max. der Tagespreis erstattet werden kann. Sollten der/die Artikel in einem nicht verkaufsfähigen Zustand sein (d.h. beschädigte oder verschmutzte Verpackung, Abnutzung, Verschmutzung oder Beschädigung des Artikels, etc.) müssen wir den zu erstattenden Betrag ebenfalls anpassen. Gewerbliche Kunden sind von dieser Regelung ausgeschlossen!

Senden Sie bitte keine unfreien Sendungen an uns. Diese werden ausnahmslos NICHT angenommen. Achtung! Sonderanfertigungen, Restposten, rabattierte Produkte oder Importe sind vom Umtausch ausgeschlossen!

§6: Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor.

§7: Bestellverfahren
Bestellen Sie ganz einfach über unseren Onlineshop ( http://www.flateric.de ).

§8: Datenschutz
Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke der Kundenbetreuung sowie Rechnungsstellung gespeichert. Die Speicherung erfolgt nur intern für die Rechnungsstellung sowie Kundenbetreuung. Die Daten werden nicht an ein externes Nicht-Partnerunternehmen weitergegeben.

§9: Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist Husum. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Husum, den 11.04.2005